Riedberg West Twins

Architektur, Wohnungsbau,
,
2015
  • Leistungsphasen: 1 - 4
  • Planungszeitraum: 2015 - 2018
  • BGF: 188 m2
  • BRI: 603 m3
  • Bauherr: Lechner Immobilien Development GmbH mit Rötzer Immobilien Development GmbH

Auf der Grundlage eines von der Stadt Frankfurt und planquadrat entwickelten Masterplans vollendet das Villengebiet West im Quartier Westflügel des Frankfurter Riedbergs die Entwicklung der Einfamilienhausgebiete im Süden des Areals. Hier entstehen exklusive Einzel- und Doppelhäuser. Gestaltprägendes Thema des Quartiers ist eine polygonale Gebäudeform, die besonders durch das über das Erdgeschoss auskragende und in hellen Farben gehaltene Obergeschoss erlebbar wird. Großzügige Loggien betonen die Leichtigkeit der Architektursprache. Das Erdgeschoss wird durch ausgesuchte und aufeinander abgestimmte Farben und Materialien akzentuiert.

Die Zeile aus Doppelhäusern „West Twins“ bildet den südwestlichen Rand des Quartiers, hin zu den angrenzenden Grünbereichen. Die elegante, in der Aufsicht an einen Schmetterling erinnernde Form der Gebäude verleiht der Zeile eine bewegte Linienführung entlang des Fritz-Wichert-Rings und in Richtung der privaten Gärten. Das Erdgeschoss umfasst einem großzügigen, offenen Wohn- und Essbereich mit Zugang zur überdachten Terrasse und dem Garten. Die Individualräume liegen im Obergeschoss und bieten mit zwei Bädern und vier Zimmern Platz zur Entfaltung. Angrenzend an das geräumige Schlafzimmer befindet sich eine großzügige Loggia. Sie lässt sich ebenso wie die Terrasse mit einer verschiebbaren Verglasung zu einem angenehm geschützten Bereich verwandeln.

Projektleitung: Andrea Stenzel, Robert Müller
Team: Fritz Heinrich, Steffen Baumgärtner, Carolin Fischer, Rita Hens-Bohnstedt