Fronhofer Galeria

Architektur, Büro, Hotel und Handel,
Bonn,
2000
  • Leistungsphasen: 1 - 5
  • Planungszeitraum: 2000 - 2003
  • BGF: 32.600 m2
  • BRI: 119.600 m3
  • Bauherr: ING Real Estate Development Bonn GmbH & Co. KG

Die Fronhofer Galeria befindet sich im ehemaligen Hertie Kaufhaus im Zentrum der Stadt Bonn-Bad Godesberg. Um eine Maßstäblichkeit bezogen auf das kleinteilige städtebauliche Umfeld sowie die Ablesbarkeit der Gebäudeeinheiten zu gewährleisten, gliedert sich das neue Gebäude in drei Teile, die sich in der Kubatur und Materialität voneinander unterscheiden. Die hochglänzende Edelstahl-Außenverkleidung des Büro-Hochhauses spiegelt den Himmel, das Licht und die Atmosphäre der Gegend wider. Beim Kaufhaus liegt der Fokus auf der großzügig gestalteten Glasfassade in einem Baukörper aus Eternit und Kupfer.

Projektmanagement: Uwe Ritter
Team: Christoph Auksutat, Christiane Peschek, Michael Clenget, Jens Mauros, Robert Müller