Deutsche Schule Dubai

Architektur, Bildung,
Dubai,
2013
  • Planungszeitraum: 2014 - 2015
  • BGF: 17.500 m2
  • BRI: 86.500 m3
  • Bauherr: Schulvorstand der DISD

Neubau der Deutschen Internationalen Schule mit Kindergarten und Sporthalle

Im September 2015 wurde die Deutsche Internationale Schule in Dubai (DISD) fertiggestellt. Sie umfasst neben einem großen Kindergarten eine Grundschule sowie eine weiterführende Schule für insgesamt 1080 Schülerinnen und Schülern.
Der Campus-artige Schultrakt gliedert sich in mehrere Gebäuderiegel für die unterschiedlichen Jahrgänge und Fachräume, die Verwaltung und die Kantine, die auch als Aula für Veranstaltungen dient. Das großzügige Foyer ist zentral gelegen als Schnittstelle zwischen den Gebäuderiegeln, dem Vorplatz und dem mittigen Schulhof angelegt. Mit einer Dreifach- Sporthalle, vielfältigen Sportplätzen im Außengelände (incl. einem FIFA-gerechten Fußballplatz) und einem Freibad wird dem Sport ein hoher Stellenwert eingeräumt. Die Sportanlagen werden zudem außerhalb der Schulzeiten von privaten Sportgruppen genutzt.  
Der getrennt angelegte Kindergarten fügt sich als flacher Gebäuderiegel mit einem großzügigen Außengelände an den Schulkomplex an.
Der Neubau wurde in Stahlbeton-Fertigbauweise nach nur einjähriger Bauzeit errichtet und zählt zu den modernsten deutschen Auslandsschulen.