Al Saray Bridge

Architektur, Sonderbau,
Amara,
2011
  • Planungszeitraum: 2012

Amara ist die einzige irakische Stadt, die an drei Flüssen liegt. Um die Stadtteile mehr zusammenzuführen, soll eine neue Brücke die Ufer des Tigris miteinander verbinden. Die neue Brücke soll ebenso als ein Symbol der Großzügigkeit und Gastfreundlichkeit wahrgenommen werden. Die Vision des Tors zur Zukunft als modernes Wahrzeichen der aufstrebenden Stadt.

Die Schrägseilbrücke hat eine Gesamtlänge von 342 m und eine Breite von 20 m. Der mittige Brückenpfeiler trägt mit seinen 22 Kabeln zu jeder Seite den jeweiligen 143 m langen Straßenabschnitt. Der Pfeiler ragt 47 m über das Wasserniveau des Tigris.