Dienstleistungsgebäude Ingelheim

Architektur, Büro,
Ingelheim,
2013
  • Leistungsphasen: 1 - 9
  • Planungszeitraum: 2013 - 2015
  • BGF: 4.430 m2
  • BRI: 18.010 m3
  • Bauherr: Wohnungsbaugesellschaft Ingelheim GmbH

Das neue Dienstleistungsgebäude schließt den Blockrand an der Seite Gartenfeldstraße und Friedrich-Ebert-Straße ab und gibt damit dem gegenüberliegenden „Neuen Markt“ einen klaren Abschluss in westlicher Richtung. In seiner Maßstäblichkeit passt er sich der umliegenden Bebauung an.  
Aus dem monolytischen, in hellem Naturstein gehaltenen Baukörper ist der Eingangsbereich zweigeschossig herausgenommen und in den Baukörper eingeklappt. Somit präsentiert sich das Gebäude mit einer einladenden Geste Richtung „Neuer Markt“ und schafft darüber hinaus einen großzügigen Vorbereich von dem Eingang. Die goldene und effektvoll beleuchtete Einfassung unterstützt diese Wirkung.  
Im neuen Dienstleistungsgebäude sind Teile der Verwaltung aus dem Rathaus Ingelheim untergebracht. Weitere Flächen werden als Büronutzung frei vermietet.

Projektmanagement: Holger Grobe, Uwe Ritter
Projektleiter: Jasmin Winter
Team: Anne Giesler, Franciska Bösz, Fabio Russo, Vera Schlepkow